AGB Pressearbeit

AGB fotometz.de

1) Bild Honorare
Jede Nutzung unseres Bildmaterials ist Honorarpflichtig. Dies gilt auch bei Verwendung eines Bildes als Vorlage für Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos, bei Verwendung zu Layoutzwecken und Kundenpräsentationen sowie bei Verwendung von Bilddetails, die mittels Montagen, Fotocomposing, elektronischen Bildträgern oder ähnlichen Techniken Bestandteil eines neuen Bildes werden. Der Besteller haftet fotometz.de gegenüber bis zum unversehrten Eintreffen der Bilder, auch wenn die Fotos vom Besteller an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt auch, wenn die Bilder auf Wunsch des Bestellers von fotometz.de an einen Dritten gesandt werden.

2) Honorare sind vor Verwendung zu vereinbaren. Sie richten sich nach Medium, Art und Umfang der Nutzung, die uns anzugeben sind. Erfolgt keine Honoraranfrage durch den Besteller oder keine sonstige Honorarvereinbarung, wird automatisch nach den jeweils geltenden Honorarsätzen von fotometz.de berechnet. Macht der Besteller keine genauen Angaben, ist fotometz.de berechtigt, ein Pauschalhonorar anzusetzen. Alle Honorangaben in Angeboten, Preislisten und sonstigen Unterlagen verstehen sich stets netto ohne Mehrwertsteuer und Künstlersozialversicherungsabgabe.

3) Die Honorare gelten nur für die einmalige Nutzung für den angegebenen Zweck, Umfang und Sprachraum. Jede weitere Nutzung ist erneut Honorarpflichtig und bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Bei Zuwiderhandlung einschließlich Entstellung des Bildes wird eine Schadensersatzklage eingereicht.

4) Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung nicht erfolgt, kann ein bereits bezahltes Honorar nicht zurückerstattet werden.

5) Alle Bildvorlagen sind wie Originale zu behandeln. Es wird ausschließlich das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht übertragen. Die Wahrung der Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Person ist ausschließlich Sache des Bestellers. Sollte eine Klage der abgebildeten Person wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechtes gegen fotometz.de in Anspruch genommen werden, so hat der Besteller fotometz.de von allen Ansprüchen freizuhalten.

6) Die Weitergabe des Bildmaterials oder die Weitergabe von Nachdruckrechten an Dritte ist nicht gestattet. Sonderfälle bedürfen unserer schriftlichen Genehmigung. Der Besteller ist verpflichtet, uns bei Verletzung dieser Verpflichtung Auskunft darüber zu erteilen, an wen er das Bildmaterial oder die Nachdruckrechte weitergegeben hat.

7) Für alle Bildlieferungen werden Bearbeitungsgebühren und Versandkosten berechnet, die sich aus Art und Umfang des entstandenen Aufwandes ergeben. Ebenso berechnen wir für die Beschaffung von Fremdmaterial und Informationen Vermittlungs- bzw. Informationsgebühren, die sich aus Art und Umfang des entstandenen Aufwandes ergeben. Eine Verrechnung mit eventuellen Nutzungshonoraren kann nicht erfolgen. Mit der Bezahlung der Bearbeitungsgebühren erwirbt der Besteller weder Nutzungs- noch Eigentumsrechte. Durch die Leistung von Schadensersatz und/oder Vertragsstrafe, welche nach diesen Bedingungen berechnet werden, erwirbt der Besteller weder Eigentum noch Nutzungsrechte am Bildmaterial.

Unsere Rechnungen sind stets netto innerhalb 30 Tagen zahlbar.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, Essen

Es gilt deutsches Recht als vereinbart.
Copyright 2007-2015 by Andreas Metz Fotografie

.